Home » Frauenrechte » Vortrag: “Krieg gegen Gott” – oder Krieg der Mullahs gegen Frauen?

Ihre Spende für Bedrängte und Verfolgte

RSS IGFM-International

  • ISHR: Newsletter February 2024 22. Februar 2024
    With this newsletter you will again receive extensive updates from numerous countries, human rights contexts and areas of ISHR’s work.
    Johannes

Schon wieder “Allahu Akbar”…

China: Überwachung, Lager, Folter,…

Emirate: Scharia diskriminiert auch Männer

Themenbereich wählen:

Zum Vortrag: ‘Bedrohte Christen in Flüchtlingsheimen’

Shirin war auch bei uns in VS (2. und 3. Juni 16)

Vortrag: “Krieg gegen Gott” – oder Krieg der Mullahs gegen Frauen?

Print Friendly, PDF & Email

Vorankündigung – Vortragsveranstaltung am 09. November 2023, 19.30 Uhr, Pfarrsaal Heilig Kreuz, Hochstraße 34, 78048 Villingen-Schwenningen

Teheran/Frankfurt am Main. Die IGFM-Arbeitsgruppe Villingen-Schwenningen hat am 09. November 2023 eine iranische Mitarbeiterin zu Gast, die die Großdemonstration nach dem Tod der 22-jährigen Mahsa Amini im September 2022 erlebt hat. Sie schildert die Menschenrechts-Situation in ihrem Heimatland:

  • Mahsa Amini Revolution: Eine Einführung (4-monatige Straßenproteste/ Verhaftungen und Hinrichtungen/ ca. 500 Tote)
  • Iran ein Jahr nach der Mahsa Amini-Bewegung: Ziviler Ungehorsam der Frauen; verstärkte Repression und Verhaftungen; Neues Hijab-Gesetz zur Unterdrückung von Frauen
  • Zunehmender Druck auf religiöse Minderheiten (Christliche Konvertiten, Bahá’í)
  • IGFM-Unterstützung bei Menschenrechtsverletzungen im Iran

Als Betroffener berichtet zu dem der 24-jährige Erfan; er hatte im vergangenen Jahr in seiner Heimatstadt Bandarabas gegen das Regime protestiert. Dabei wurde ihm gezielt in die Augen geschossen. Das Interview mit ihm führt sein Betreuer in Deutschland.

Share

Hinterlasse einen Kommentar

Sind iranische Asylbewerber nur Schein-Konvertiten?

Lebensgefahr bei Abschiebung!

Ex-Muslime werden verfolgt

Pakistan: Kirche begrüßt Urteil gegen Premierminister

Über 3000 Zwangsehen jährlich

Morde im Namen der Ehre

Orientalische Christen auch bei uns in Bedrängnis

Bei uns nur wenig beachtet…

China

Tatsachen…

IGFM-Infostand beim Vortrag am 13.09.20 in Heilig Kreuz

Nordkorea

Versagen des BAMF

Sklaverei in Libyen unterbinden!

Folter In Nigeria